Der Offene Rostocker Meeresmüllstammtisch ist eine Initiative aus Einzelpersonen, umweltschützenden Institutionen und verantwortungsvollen Unternehmen, um sich gemeinsam für saubere Küsten und Gewässer rund um Rostock stark zu machen.

Beim Küstenputztag 2020 beteiligten sich rund 450 Menschen, auch in Booten und als Stand-up-Paddler, und haben in 2 Stunden mehr als 900 kg Müll zusammengetragen, darin enthalten waren über 100.000 Zigarettenkippen.

Mit kreativen Aktionen, wie einem Fotowettbewerb zum Thema „Silvestermüll an Rostocks Ufern“, einer Posterausstellung in Rostocker Schaufenstern und dem Füllen eines riesigen „Mahnwals“ mit dem gesammelten Müll vom Küstenputz machte die junge Initiative bereits in den Vorjahren auf sich aufmerksam und das Thema „Meeresmüll“ zum (längst notwendigen) Stadtgespräch.

Wir freuen uns immer über neue Gesichter und helfende Hände! Also melde dich gerne bei uns.

Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen findest du hier.